Studium

Aufnahmeprüfung für die Fächer Kunst, Musik, Sport

Allgemeines
Einige Fächer fordern als zusätzliche Zugangsvoraussetzung das Bestehen einer Aufnahmeprüfung. Hierbei wird die Eignung und Motivation des/der Bewerbers/in für die besonderen Anforderungen des Studiums und der späteren Lehrtätigkeit in speziellen Fächern überprüft, damit der/die Bewerber/in bereits vor der Aufnahme des Studiums einer Fehlwahl und damit einem möglichen Studienabbruch vorbeugen kann.

WICHTIGE HINWEISE:

  • Das Bestehen der Aufnahmeprüfung oder ggf. die Befreiung hiervon ist spätestens zum Bewerbungstermin mit Ihrem Abiturzeugnis im Studienbüro (Zulassungsstelle) nachzuweisen.    
  • Die Aufnahmeprüfung werden unabhängig von der Studienplatzvergabe durchgeführt, d.h. das Bestehen dieser Prüfung bedeutet nicht gleichzeitig die Zulassung zum Studium. Über die Studienplatzvergabe wird erst in dem normalen Zulassungsverfahren ab 15.01. bzw. 15.07. eines jeden Jahres entschieden.
  • Die fristgerechte Anmeldung zu diesen fachspezifischen Prüfungen/Befreiung/Teilbefreiung oder Anerkennung der Prüfung anderer Hochschulen/Universitäten erfolgt bei den entsprechenden Fächern. Außerdem erhalten Sie von dort alle weiteren Informationen und Anträge.
  • Falls Sie bereits früher einen Bescheid über das Bestehen bekommen haben, behält dieser für zwei Jahre (in den Fächern Kunst, Musik), für drei Jahre (in dem Fach Sport) seine Gültigkeit, eine erneute Teilnahme innerhalb dieses Zeitraumes ist nicht erforderlich.

Kunst

In dem Fach Kunst ist eine Aufnahmeprüfung vor Beginn des Studiums abzulegen oder eine Befreiung einzuholen.

Befreiung von der Teilnahme
Bewerber/innen, die schon ein künstlerisches/gestalterisches Hochschulstudium an einer staatlich anerkannten Hochschule abgeschlossen haben, werden auf Antrag beim Fach und gegen Vorlage ihrer Studienabschlusszeugnisse von der Aufnahmeprüfung befreit.

Bewerber/innen, die das Fach Kunst aus einem nicht abgeschlossenen künstlerischen/gestalterischen Studiengang oder Lehramtsstudiengang einer staatlichen Hochschule an die Pädagogische Hochschule Heidelberg wechseln wollen, können auf Antrag von der Aufnahmeprüfung befreit werden.

Fristen zur Anmeldung

  • für das Sommersemester: 01. November
  • für das Wintersemester: 01. Juni

Ansprechpartnerin im Fachsekretariat
Frau Holweck, Im Neuenheimer Feld 561, 69120 Heidelberg,
Tel.: 06221 477-318, E-Mail an Frau Holweck

Leitfaden zur Aufnahmeprüfung

Musik

In dem Fach Musik ist eine Aufnahmeprüfung vor Beginn des Studiums abzulegen oder eine Befreiung einzuholen.

Fristen zur Anmeldung

  • für das Sommersemester: 01. November
  • für das Wintersemester: 01. Juni

Befreiung von der Teilnahme
Bewerber/innen, die schon ein musikalisches Hochschulstudium an einer staatlich anerkannten Hochschule abgeschlossen haben, werden auf Antrag beim Fach und gegen Vorlage ihrer Studienabschlusszeugnisse von der Aufnahmeprüfung befreit.

Bewerber/innen, die das Fach Musik aus einem nicht abgeschlossenen musikalischen Studiengang oder Lehramtsstudiengang einer staatlichen Hochschule an die Pädagogische Hochschule Heidelberg wechseln wollen, können auf Antrag von der Aufnahmeprüfung befreit werden.

Ansprechpartnerin im Fachsekretariat
Frau Holweck, Im Neuenheimer Feld 561, 69120 Heidelberg,
Tel.: 06221 477-318, E-Mail an Frau Holweck

Downloads
Leitfaden zur Aufnahmeprüfung (PDF, ca. 0,6 MB)

Aktueller Hinweis zur Aufnahmeprüfung im Fach Sport

Auf Grund der Coronapandemie können auch in diesem Jahr zum geplanten Termin keine Sportaufnahmeprüfungen an den Pädagogischen Hochschulen stattfinden. 

Die Aufnahmeprüfung für das Studium des Faches Sport gilt im Wintersemester 2021/22 und Sommersemester 2022 als bestanden, wenn

1. bis zum 15. Mai bei einer baden-württembergischen Hochschule einen Antrag auf Teilnahme an der Aufnahmeprüfung für das Studium des Fachs Sport gestellt wurde und

2. das Fach Sport in drei Schulhalbjahren der gymnasialen Oberstufe belegt wurde und darin jeweils mindestens 8 Punkte bzw. die Note „befriedigend“ erreicht wurde.

Hinweis: Reichen Sie bei der Hochschule, an der Sie sich zur Aufnahmeprüfung anmelden, die Zeugnisse der gymnasislen Oberstufe ein. Beim Vorliegen der Kriterien erhalten Sie von dort eine sog. Äquivalenzbescheingung als Ersatz der Aufnahmeprüfung, die Sie dann im Rahmen der Online-Bewerbung hochladen.

Liegen die Voraussetzungen nicht vor, ist der Zugang zu einem Sport-Studium nicht möglich.

Bewerber*innen, die die gymnasiale Oberstufe nicht belegt haben und über eine andere Hochschulzugangsberechtigung verfügen, können unter der Bedingung zugelassen werden, dass die Aufnahmeprüfung zu einem nächstmöglichen Zeitpunkt absolviert wird.

Anmeldungen zur Sport-Aufnahmeprüfung richten Sie bitte postalisch direkt an das Sekretariat des Faches Sport.

Kontakt zum Fach Sport und zum Anmeldeformular

Sport

In dem Fach Sport ist eine Aufnahmeprüfung vor Beginn des Studiums abzulegen.

Möchten Sie Ihr Studium an der PH Heidelberg aufnehmen, melden Sie sich daher bitte zum untenstehenden Termin zur Aufnahmeprüfung im Fach Sport an! 

Informationen zur Sporteingangsprüfung sowie zur Anerkennung von Abiturleistungen, zurückliegenden und laufenden Aufnahmeprüfungen an anderen Hochschulen und Universitäten erhalten Sie auf der Homepage des Faches Sport

Fristen zur Anmeldung

  • für das Sommer- und  Wintersemester: 15. Mai

Ansprechpartnerin im Fachsekretariat
Frau Kugel, Im Neuenheimer Feld 720, 69120 Heidelberg,
Tel.: 06221 477-605, E-Mail an Frau Kugel

Leitfaden zur Aufnahmeprüfung

Telefonhotline

06221 477-555

Sie erreichen uns:
Montag:       8:00 - 14:00 Uhr
Dienstag:     8:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:     8:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 14:00 Uhr
Freitag:        8:00 - 12:00 Uhr.

Schriftliche Onlineberatung

Sie erreichen uns unter:
OBL.hse-heidelberg.de

Kontakt Studienbüro

Raum 002-005 (Altbau)

Sprechzeiten:
siehe  Student Service Center

E-Mail an Studienbüro

Hausanschrift
Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg
Anfahrtsskizze (PDF, ca. 40KB)

Postanschrift
Postfach 104240, 69032 Heidelberg