StudiumBewerbung

Bewerbung Bachelor-Studiengänge

Sie können sich schnell und unkompliziert auf elektronischem Wege über das Internet bewerben. Die hierfür benötigten Nachweise laden Sie während des Bewerbungsprozesses einfach online hoch.
Bitte reichen Sie keine Bewerbungen in Papierform ein!

Die Bewerbungsfrist für die Bachelor-Studiengänge endet am 15.07. (zum WS 2021/22 endet die Frist am 31.07.2021) für Zulassungen zum Wintersemester bzw. 15.01. für Zulassungen zum Sommersemester. Nach Ablauf der Bewerbungsfristen können keine Anträge mehr abgegeben werden.

Bitte bewerben Sie sich nach erfolgreicher Registrierung über den folgenden Link:

Online-Bewerbungsportal

Die Online-Bewerbung gilt für Personen mit deutscher und ausländischer Hochschulreife. Personen mit ausländischer Hochschulreife bewerben sich zur Prüfung der Studienberechtigung bitte zusätzlich bei Uni-Assist in Berlin.

Vor der Online-Bewerbung ist eine Registrierung erforderlich. Erst hiernach können Sie sich auf einen Studiengang bewerben. Die Selbstregistrierung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal der PH Heidelberg durch Eingabe ihrer persönlichen Daten. Nach Abschluss des Registrierungsprozesses erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Freischaltung Ihres Accounts mit dem sie sich dann bewerben können.

Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie in der Regel folgende Unterlagen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis über die Teilnahme am Orientierungstest
  • Ggf. Nachweise über praktische Tätigkeiten
  • für Fächer mit Aufnahmeprüfung: Nachweis der bestandenen Aufnahmeprüfung

Sollte Ihr Antrag Formfehler enthalten, die zum Ausschluss am Verfahren führen, ist eine Klärung nur dann möglich, wenn Ihr Antrag mind. zwei Wochen vor Bewerbungsende online bei uns eingegangen ist.

B.A. Prävention und Gesundheitsförderung und B.A. Frühkindliche und Elementarbildung

Da die Vergabe der Studienplätze in den nicht lehramtsbezogenen Bachleorstudiengängen zentral über die Stiftung für Hochschulzulassung erfolgt, ist dort zusätzlich eine vorgelagerte Registrierung erforderlich. Die Eingabe ihrer persönlichen Daten erfolgt über hochschulstart.de. Eine Beschreibung zur Registrierung im Dialogorientierten Serviceverfahren finden Sie hier. Nach Registrierung im DoSV erhalten Sie von der Stiftung für Hochschulzulassung eine Bewerber-ID (BID) und Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN).

In einem zweiten Schritt verwenden Sie die BID und BAN, um ihre persönlichen Daten im Rahmen der Registrierung im Online-Bewerbungsportal der PH Heidelberg zu übernehmen und sich damit auch dort zu registrieren. Nach Abschluss des Registrierungsprozesses erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Freischaltung Ihres Accounts mit dem sie sich dann bewerben können.

Wichtig: Bitte priorisieren Sie ihre Bewerbungen sehr aufmerksam und ganz bewusst!
Bei zwei oder mehr Zulassungsangeboten scheidet dasjenige für die niedriger priosisierte Bewerbung augenblicklich und unwiderruflich aus dem Verfahren aus! Bei eng aufeinander folgenden Zulassungsangeboten kann dies dazu führen, dass von Ihren max. 12 möglichen Bewerbungen binnen kürzester Zeit nur noch die Bewerbung mit der höchsten Priorität übrig bleibt, die umgehend in eine Zulassung umgewandelt wird.
Auf den webseiten von hochschulstart erhalten Sie alle notwendigen Informationen über die Koordinierungsregeln und über das Priorisieren.

Beachten Sie hierbei die Fristen bei hochschulstart.de.

Sie erhalten im Falle eines Zulassungsangebots eine Mail von hochschulstart. Wenn Sie in Heidelberg das Studium aufnehmen möchten, dann müssen Sie das Angebot im Portal von hochschulstart rechtzeitig annehmen.

Eine Änderung ihrer persönlichen Daten erfolgt ausschließlich über hochschulstart.de . Die geänderten Daten werden dann automatisch auf das Online-Bewerbungsportal der PH Heidelberg übertragen.

Hinweis zur Fächerwahl in den Studiengängen Bildung im Primar- und Sekundarbereich

Für bestimmte, nach Kompetenzkriterien gebündelte Fächer, wird eine definierte Anzahl an Studienplätzen zusätzlich zur Verfügung gestellt (kompetenzorientierte Passungsquote). Bei Wahl eines der folgenden Fächer verbessern sich die Zulassungschancen.

Bildung im Primarbereich:

Passungsquote 1: Kunst, Musik
Passungsquote 2: Sport
Passungsquote 3: Naturwissenschaftlich-technischer Sachunterricht mit einem der Schwerpunkte Chemie, Physik, Technik

Bildung im Sekundarbereich:

Passungsquote 1: Kunst, Musik
Passungsquote 2: Sport
Passungsquote 3: Chemie, Physik, Technik
Passungsquote 4: Französisch

Für die Teilnahme an der entsprechenden Passungsquote wird eine gewisse Eignung vorausgesetzt.

Die Eignung für die Wahl eines der Fächer der kompetenzorientierten Passungsquote ist durch ein Motivationsschreiben nachzuweisen, das folgende Voraussetzungen erfüllen muss:

  • Umfang von mindestens einer, maximal zwei DIN A4 Seiten,
  • Darstellung der besonderen Beweggründe für die Wahl des Faches innerhalb des angestrebten Lehramts-Bachelorstudiengangs und der sich typischerweise anschließenden Berufstätigkeiten unter besonderer Berücksichtigung der persönlichen Eignung für das gewählte Fach,
  • Eigenhändig unterschriebene Erklärung, dass das Motivationsschreiben selbstständig und ohne fremde Hilfe angefertigt wurde und die aus fremden Quellen übernommenen Inhalte als solche kenntlich gemacht worden sind.

Für das Motivationsschreiben ist unser Formblatt (PDF, ca. 0,6 MB) zu verwenden.

Das Motivationsschreiben wird anhand folgender Kriterien beurteilt:

  • Begründung der Wahl des Faches
  • Begründung der Eignung für das gewählte Fach
  • Begründung der Eignung für das gewählte Fach als Unterrichtsfach
  • Begründung der Eignung für ein Lehramt bezogen auf das Fach

Bei Rückfragen hierzu wenden Sie sich bitte an das Studienbüro.

Bewerbungsfristen Bachelor-Studiengänge

Sommersemester 2022:

Anfang November 2021 - 15.01.2022

 

Schriftliche Onlineberatung

Mit Fragen (Lehramtsbezug) können Sie sich schriftlich an das OBL.hse-heidelberg.de wenden.

Telefonhotline 06221 477-555

Montag:       8:00 - 14:00 Uhr
Dienstag:     8:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:     8:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 14:00 Uhr
Freitag:        8:00 - 12:00 Uhr.

Kontakt Studienbüro

Raum 002-005 (Altbau)

Sprechzeiten:
siehe  Student Service Center

E-Mail an Studienbüro

Hausanschrift
Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg
Anfahrtsskizze (PDF, ca. 40KB)

Postanschrift
Postfach 104240, 69032 Heidelberg

Download

Muster zur Bescheinigung von praktischen Tätigkeiten (PDF, ca. 8 KB)

Muster zur Bescheinigung von Freiwilligendiensten (FSJ, Bundesfreiwilligendienst usw.) (PDF, ca. 6 KB)

Beachten Sie bitte, dass die Musterbescheinigungen nicht verwendet werden müssen. Sie dienen als Vorlage, wenn Sie nicht wissen, wie Ihre Tätigkeiten bescheinigt werden müssen. Alternativ können Sie auch Bescheinigungen von Vereinen, Institutionen, Trägern, Einrichtungen etc. einreichen!