StudiumStudienangebot

Erweiterungsstudiengänge (PO 2011)

Hinweis:

Eine Einschreibung in ein Erweiterungsstudium (PO 2011) ist letztmalig zum Wintersemester 2019/20 möglich.

Ziele

In den Lehramtsstudiengängen die mit dem 1. Staatsexamen abschließen sind Erweiterungen d. h. das Studium eines weiteren Faches möglich. Sie fügen damit Ihrem bestehendem Fächerumfang eine Erweiterung hinzu und verbessern durch Ihre breitere Qualifikation Ihre Einstellungschancen bspw. bei schuleigenen Ausschreibungen.

Vorraussetzungen

Erste Staatsprüfung für das jeweilige Lehramt oder die entsprechende Laufbahnbefähigung

Aktuell an der PH Heidelberg eingeschriebene Studierende der Lehramtsprüfungsordnungen 2003 und 2011 können das Erweiterungsstudium bereits während des grundständigen Studiums aufnehmen. Voraussetzung hierfür ist die insgesamt bestandene Akademische Zwischen- bzw. Vorprüfung. Das Erweiterungsstudium darf frühestens zusammen mit dem grundständigen Studium abgeschlossen werden.

Studienbeginn

Die Erweiterungsstudiengänge werden zum Sommersemester und zum Wintersemester angeboten.

Bewerbungsfrist für Spiel- und Theaterpädagogik (zulassungsbeschränkt):
Sommersemester: 01. Juni
Wintersemester: 01. Dezember

Direkteinschreibung für alle anderen Fächer:
Sommersemester: 01. - 31. März
Wintersemester: 01. - 30. September

Kosten pro Semester

171,75 Euro Semesterbeitrag

Studierende welche parallel in anderen Studiengängen der PH Heidelberg eingeschrieben sind, zahlen den Semesterbeitrag nur ein mal.

Regelstudienzeit und Studienumfang

Regelstudienzeit: 2 Semester

Der Studienumfang richtet sich nach Studiengang und Fächergewichtung:

Grundschule:
Vertiefungsfach: 30 LP

Werkreal-, Haupt- und Realschule:
Hauptfach: 66 LP
Nebenfach: 39 LP

Sonderschule:
Unterrichtsfach: 36 LP
1. sonderpädagogische Fachrichtung: 59 LP
2. sonderpädagogische Fachrichtung: 39 LP

Der Studienumfang für das Fach "Spiel- und Theaterpädagogik" beträgt unabhängig vom Studiengang 39 LP.

Ein Semester Vollzeitstudium entspricht einem Studienumfang von 30 LP.

Studienaufbau und Inhalte

Das Studium der regulären Unterrichtsfächer und der sonderpädagogischen Fachrichtungen richtet sich nach den Studienordnungen für das grundständige Studium.

Für das Fach Spiel- und Theaterpädagogik existiert eine separate Studienordnung.

Abschluss und Berufsperspektiven

Sie schließen den Studiengang mit der "Erweiterungsprüfung für das 1. Staatsexamen" ab.

Durch Ihre breitere Qualifikation verbessern Sie Ihre Einstellungschancen im Lehrerberuf, bspw. bei schuleigenen Ausschreibungen.

Kontakt Telefonhotline

+49 6221 477-555

Sprechzeiten
Montag - Donnerstag 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag 9.00 - 13.00 Uhr
mehr Informationen zur Telefonhotline

Kontakt Studienberatung

Raum 011e (Altbau)

Persönliche Sprechzeiten
(mit Terminvereinbarung über Telefonhotline)
Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Di, Do 09.30 - 11.30 Uhr

Offene Kurzsprechstunde
(ohne Terminvereinbarung)
Mi 12.30 - 13.30 Uhr
Di, Do 11.30 - 12.30 Uhr

Onlineberatung
OBL.hse-heidelberg.de

Mail
studienberatung(at)vw.ph-heidelberg.de