Header image
StudiumPraktikumsamt

Tages- und Blockpraktikum (TBP)

Sonderpädagogik

  • TBP-Info-1 - Wie ist das TBP organisiert? Wie funktioniert die Anmeldung?
  • TBP-Info-2 - Für eingeteilte Studierende

Die Info-Veranstaltungen (Termine) sind verpflichtend zu besuchen. Wer verhindert ist, kann auf die Infos der anderen Schulart(en) ausweichen.

AKTUELL (Stand 23.09.2020): CORONA!
Nach aktuellem Stand werden die Tages- und Blockpraktika regulär durchgeführt. Bitte beachten Sie das jeweilige Hygienekonzept Ihrer Schule. Begleitseminare finden in geeigneten Online-Formaten statt. Gestaltungsideen zum TBP unter Pandemie-Bedingungen finden Sie auf diesem Padlet. Statt der Original-Unterschrift akzeptieren wir die Mailbestätigung von Dozierenden, die Sie am Ende des Praktikumszeitraums ausgedruckt Ihrer TBP-Bescheinigung beifügen.

TBP-Organisation

1. Praktikumsplatz 
Praktikumsplätze werden über das Praktikumsamt an Kooperationsschulen vergeben (KEINE Selbstsuche). Bitte beachten Sie die Meldezeiträume und Anmeldebedingungen (rechts oben). Der Besuch der Info-Veranstaltungen (Info-1 zur Anmeldung und Info-2 für eingeteilte Studierende, siehe unten) wird vorausgesetzt.

2. Begleitveranstaltungen zum TBP
finden während der Vorlesungszeit statt. Diese werden nicht über das Praktikumsamt organisiert.
Bitte informieren Sie sich im LSF.

3. Nach dem Praktikum
Die TBP-Bescheinigung im Original (versehen mit Vor- und Nachname sowie Matrikelnummer) spätestens 4 Wochen nach Abschluss des TBP an das Praktikumsamt abgeben. Eine Kopie verbleibt in Ihren Unterlagen.

Finanzielle Zuschüsse

Studierende der Sonderpädagogik, die im ISP oder TBP an eine Schule eingeteilt werden, die außerhalb der Geltung des Semestertickets liegt, können einen Zuschuss zu den Fahrtkosten beantragen. Der Zuschuss ist möglich für jene Kosten, die außerhalb des Geltungsbereichs entstehen und die als tatsächlich entstandene Kosten belegt werden können. Der Besitz eines Semestertickets wird für die gesamte Praktikumszeit vorausgesetzt. Die Berechnung des Zuschusses erfolgt grundsätzlich nach dem Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. 

Als Nachweis sind die Fahrausweise eines Praktikumstages für Hin- und Rückfahrt, bei Fahrten mit dem PKW Ersatzbelege (Fahrtkostenberechnungen des jeweiligen ÖPNV) beizufügen.

Anträge auf Fahrtkostenzuschuss können über das Praktikumsamt Sonderpädagogik ab dem letzten Praktikumstag innerhalb einer Ausschlussfrist* von sechs Monaten eingereicht werden. Die Frist beginnt mit dem Tag nach Beendigung des ersten Praktikumstags. [* Landesreisekostenverordnung Abschnitt. II, § 3 Absatz (5)]

Antragsformular

Info-Veranstaltung

Nächste Info: Terminliste

TBP Einteilung WiSe 20/21

Verfügbar ab 29.7.20 in StudIP

Modulhandbücher

Siehe Downloadcenter/Studium.