Header image
StudiumZentrum für schulpraktische Studien

Tages- und Blockpraktikum (TBP)

Sonderpädagogik

  • TBP-Info-1 - Wie ist das TBP organisiert? Wie funktioniert die Anmeldung?
  • TBP-Info-2 - Für eingeteilte Studierende

Die Info-Veranstaltungen (Termine) sind verpflichtend zu besuchen. Wer verhindert ist, kann auf die Infos der anderen Schulart(en) ausweichen.

AKTUELL (Stand: 17.04.2021): CORONA!

  • Seit 10. März 21 können sich Studierende in der schulpraktischen Ausbildung impfen lassen. Impftermine können Sie hier buchen: https://www.impfterminservice.de/impftermine. Die Impfberechtigung erhalten Sie direkt von Ihrer Praktikumsschule (vgl. Rundmail vom 10.03.21).
  • Bitte halten Sie sich konsequent an die Hygieneregeln Ihrer Praktikumsschule zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen.
  • Praktika sind im Präsenz-, Wechsel- oder Fernunterricht, ggf. in der Notbetreuung, möglich.
  • Im Falle einer Schulschließung während Ihres Praktikumszeitraums informieren Sie bitte umgehend das ZfS per Mail (Nachweis beifügen). Falls sich Ihr Praktikumszeitraum verschieben sollte, genügt eine kurze Mitteilung mit den geänderten Daten per Email.
  • Coronabedingt akzeptieren wir Anmeldungen / Bestätigungen per Mailanhang.
  • Coronabedingt werden Online-Praktika im Rahmen von individuellen Fördermaßnahmen genehmigt. Bitte informieren Sie sich vor Anmeldung des Praktikums über die Rahmenbedingungen der Online-Praktika.

TBP-Organisation

1. Praktikumsplatz 
Praktikumsplätze werden über das ZfS an Kooperationsschulen vergeben (KEINE Selbstsuche). Bitte beachten Sie die Meldezeiträume und Anmeldebedingungen (rechts oben). Der Besuch der Info-Veranstaltungen (Info-1 zur Anmeldung und Info-2 für eingeteilte Studierende, siehe unten) wird vorausgesetzt.

2. Begleitveranstaltungen zum TBP
finden während der Vorlesungszeit statt. Diese werden nicht über das ZfS organisiert.
Bitte informieren Sie sich im LSF.

3. Nach dem Praktikum
Die TBP-Bescheinigung im Original (versehen mit Vor- und Nachname sowie Matrikelnummer) spätestens 4 Wochen nach Abschluss des TBP an das ZfS abgeben. Eine Kopie verbleibt in Ihren Unterlagen.

Finanzielle Zuschüsse

Studierende der Sonderpädagogik, die im ISP oder TBP an eine Schule eingeteilt werden, die außerhalb der Geltung des Semestertickets liegt, können einen Zuschuss zu den Fahrtkosten beantragen. Der Zuschuss ist möglich für jene Kosten, die außerhalb des Geltungsbereichs entstehen und die als tatsächlich entstandene Kosten belegt werden können. Der Besitz eines Semestertickets wird für die gesamte Praktikumszeit vorausgesetzt. Die Berechnung des Zuschusses erfolgt grundsätzlich nach dem Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. 

Als Nachweis sind die Fahrausweise eines Praktikumstages für Hin- und Rückfahrt, bei Fahrten mit dem PKW ist ein Ersatzbeleg (Ausdruck einer Wegstrecke) beizufügen. Bei unterschiedlichen Fahrstrecken legen Sie dem Antrag eine Aufstellung der einzelnen Fahrstrecken bei.

Der Antrag auf Fahrtkostenzuschuss kann ab dem letzten Praktikumstag innerhalb einer Ausschlussfrist* von sechs Monaten über das Zentrum für schulpraktische Studien (SoP) eingereicht werden. Die Frist beginnt mit dem Tag nach Beendigung des ersten Praktikumstags. [* Landesreisekostenverordnung Abschnitt. II, § 3 Absatz (5)]

Zur Beantragung verwenden Sie bitte nur ein Antragsformular!

Antragsformular