Header image
StudiumZentrum für schulpraktische Studien

Forschung+Entwicklung

An dieser Stelle werden Projekte vorgestellt, die in Zusammenarbeit mit dem ZfS oder an/mit Ausbildungsschulen durchgeführt werden.

Gerne ergänzen wir IHR Projekt mit einer Ausbildungsschule - bitte schreiben Sie uns eine Mail.

 

Fachübergreifende Forschungsgruppe (Breite/Köb/Janz/Sansour/Terfloth/Vach) / Kooperationsschulen
Im Projekt "LIES - Literatur in einfacher Sprache" wird untersucht, inwiefern literarische Bildungsprozesse (auch) durch Texte in einfacher Sprache angeregt werden können. Hierzu werden Schüler:inneninterviews durchgeführt. Die Untersuchung findet in Schulen des Förderschwerpunkts Geistige Entwicklung sowie im inklusiven Unterricht statt. Laufzeit: 2020-2023

Prof. Dr. Petra Deger / Dr. Klemens Ketelhut (ehem. HSE, jetzt AW-ZIB)
Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Frage, wie Inklusion und die damit verbundenen Aufgaben und Anforderungen im Praktikum sichtbar werden, welches Verständnis von Inklusion den Studierenden in den Schulen begegnet und inwiefern Inhalte des Studiums in Praxissituationen aktivierbar sind. Hierzu wurden Interviews mit Studierenden im ISP durchgeführt. Laufzeit: 2020-2022

Larissa Schwarzwälder / JProf. Dr. Hendrik Lohse-Bossenz
Das Forschungsprojekt "Professionelle Beziehungswahrnehmung als Voraussetzung für die Gestaltung pädagogischer Beziehungen" (ProfBeWa) untersucht die Bedeutsamkeit professioneller Beziehungswahrnehmung und ihrer Förderbarkeit. Im Rahmen zweier Begleitseminare zum Integrierten Semesterpraktikum (ISP) wird über zwei Semester hinweg eine quasi-experimentelle Interventionsstudie durchgeführt und evaluiert. Laufzeit 10/19 bis 09/22

Dr. Dalibor Cesak (HSE) in Koop. mit dem ZfS
Die Interventionsstudie "Reflexive Praxis im Orientierungspraktikum" fokussiert die Reflexion über die eigene Professionalisierung. Datengrundlage sind Texte der Lehramtsstudierenden im E-Portfolio, die im Rahmen der Begleitveranstaltung nach Besuch eines Workshops (Intervention) angefertigt wurden. Laufzeit: 08/20 bis 02/21

Prof. Dr. Birgit Werner / Hardbergschule Mosbach (in Koop. mit dem ZSL, LERNEN SAF, Seminar HD).
In dem Projekt "Implementierung und Evaluation multimodaler, interaktiver Lehrwerke" werden multimodale Lernangebote aus dem Themenbereichen Bruch- und Prozentrechnung (Sek I) unter besonderer Berücksichtigung fachdidaktischer und sonderpädagogischer Anforderungen (inklusive Settings) entwickelt und evaluiert. Laufzeit 10/20 bis 03/21

Prof. Dr. Birgit Mesch in Koop. mit PD Dr. Sandra Pappert (IDF Univ. HD) / Theodor-Heuss-GS Sandhausen
In dem Projekt "Lesestudie zu Teil-Ganzes-Konstruktionen in der Primarstufe" werden in einem Leseexperiment die Verarbeitungszeiten semantischer Teil-Ganzen Konstruktionen bei Komposita und komplexen Nominalphrasen mit Genitiv- bzw. Präpositionalattribut verglichen. Die Studie wurde in den Klassen 2 und 4 der Th.-Heuss-GS Sandhausen durchgeführt. Eine Anschlussstudie ist geplant. Projektdauer: 01/09 bis 02/20

Prof. Dr. Havva Engin / Strahlenberger Grundschule Schriesheim
Das Projekt "Mehrsprachige Lesebücher" setzt sich zum Ziel, die migrantische Mehrsprachigkeit der Schüler:innen und ihrer Familien stärker im Schulgeschehen zu berücksichtigen. Hierfür wird unter Einbindung von ISP-Studierenden eine schuleigene Präsenzbibliothek mit ausgewählter mehrsprachiger Kinderliteratur für Schüler:innen unterschiedlicher Klassenstufen aufgebaut. Laufzeit: ab 2019

Prof. Dr. Karin Vach / Freie Schule LernZeitRäume HD, Geschwister-Scholl-Schule Kirchheim, Neubergschule Dossenheim, Pestalozzi-GS HD, Pestalozzi-GS Sandhausen, Sambuga-Schule Walldorf
Im Projekt "Interkulturelles Lernen mit Kinderliteratur" wurde mit Studierenden Unterrichtsmodelle erprobt und ausgewertet. Ziel war es, Schüler:innen unterschiedlicher Schulformen und (inklusiver) Settings Zugänge zu interkultureller Kinderliteratur zu eröffnen. Die Kinder und Jugendlichen konnten Einblick in verschiedene Kulturen und Sprachen gewinnen und für Migrationsprozesse sensibilisiert werden. Laufzeit: SoSe 2018

Dr. Jan Wildbrett / Prof. Dr. Tobias Dörfler / JProf. Dr. Hendrik Lohse-Bossenz
Im Rahmen einer Dissertation wurden u.a. Professionalisierungsprozesse während des Integrierten Semesterpraktikums (ISP) untersucht. Hierzu wurde über einen Prä-Post-Vergleich die Entwicklung bedeutsamer Aspekte professioneller Kompetenz (z.B. Professionswissen, Berufswahlmotivation, Selbstwirksamkeit, lehrberufsbezogene Selbstkonzepte und Zielorientierungen) analysiert. Laufzeit: WiSe 2017/18

Kolleg:innen der Fachrichtung GENT (Bauersfeld/Terfloth/Bernasconi) / Kooperationsschulen
Im Lehr-Lern-Projekt "Unterstützte Kommunikation" erproben und reflektieren Studierende der Fachrichtung Geistige Entwicklung im Tandem die Aspekte der UK-Diagnostik und Förderung. Die Begleitung erfolgt von schulischer wie hochschulischer Seite, ebenso die Übergabe der Klient:innen nach zwei Semestern. So ist ein Kompetenztransfer zwischen Schule und Hochschule abgesichert. Laufzeit: kontinuierlich seit 2015

Prof. Dr. Karin Vach / Waldparkschule
Im Projekt "Hörbücher hören und produzieren" wurde mit Studierenden im ISP das medienbezogene Arbeiten im Kontext des Lesescout-Projekts (Kooperation Waldparkschule / Stiftung Lesen) erprobt. Ziel war es, Leseförderung und Medienarbeit zu verknüpfen. Das Projekt wurde von den beteiligten Lehrerinnen N. Held, A. Springer und S. Rickers in der Zeitschrift Pädagogik, Jg.67, H.4 (S. 36-39) publiziert. Laufzeit: SoSe 2014