Theaterpädagogik

Wer kann sich bewerben

Das Erweiterungsfach Theaterpädagogik kann als Ergänzung zu den folgenden Studiengängen an der PH Heidelberg studiert werden:
• BA Frühkindliche Elementarbildung
• BA Bildung im Primarbereich
• BA Bildung im Sekundarbereich
• BA Sonderpädagogik
• MA Lehramt Grundschule
• MA Profillinie Lehramt Sekundarstufe
• MA Lehramt Gymnasien
• MA Lehramt Sonderpädagogik

Zulassungsvoraussetzungen

• Für BA-Studierende: 25 CET im Hauptstudiengang zum Zeitpunkt der Bewerbung
• Für MA-Studierende: abgeschlossenes BA-Studium

Zulassungskriterien

Es sind keine fachlichen Vorkenntnisse oder Vorerfahrungen notwendig. Bei einer großen Zahl an Bewerbungen entscheiden jedoch die Abiturnote und fachliche Vorerfahrungen über den Zeitpunkt der Zulassung. Man kann sich jedes Semester erneut bewerben.

Bewerbungsunterlagen

Folgende Dokumente müssen bei der Bewerbung eingereicht werden:
1. Abiturzeugnis
2. Nachweis über bisher erbrachte Studienleistungen
3. Referenzen bzw. Zertifikate über fachliche Vorerfahrungen, z. B. Mitgliedschaft in der Schultheater-AG, im Theaterverein, im Oberstufenkurs Literatur & Theater etc.
4. Motivationsschreiben zu folgenden Fragen:
   • Aus welchen Gründen will ich Theaterpädagogik studieren?
   • Was ist für mich Theater? Wo liegt mein künstlerisches Interesse im Theater?
   • Welche Funktion hat Theater für mich im pädagogischen Kontext?
   • In welcher Weise und mit welcher Zielgruppe möchte ich in meinem Beruf theaterpädagogisch tätig sein.

Bewerbungsverfahren

1. Die Bewerbungsunterlagen müssen zusammen mit den Angaben zur Person auf dieser Seite hochgeladen werden:
https://campus.ph-heidelberg.de/qisserver/pages/cs/sys/portal/subMenu.faces?navigationPosition=hisinoneapp_studi_no_login
2. Die Bewerbungsfist ist jeweils der 15. Januar für Studienbeginn im Sommersemester und 15. Juli für Studienbeginn im Wintersemester.
3. Am 06. Februar 2022 findet ein Orientierungstag für alle Bewerberinnen und Bewerber statt, an dem über den Studiengang und über die Studiumsplanung informiert wird.
4. Studierende, die eine Zusage erhalten haben, müssen sich dann noch selbständig vor Beginn der Vorlesungszeit in das Fach einschreiben.
5. Studierende, die eine Absage erhalten haben, können sich im nächsten Semester noch einmal bewerben.