Projekt TRANSFER TOGETHER

Aktuelles

  • Aus der Metropolregion Rhein-Neckar: Reminder: Zweites virtuelles Netzwerktreffen "Führung in der MRN" der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH – Das zweite virtuelle Netzwerktreffen am 4. Februar 2021 widmet sich der Rolle von Führung bei der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen. Am Beispiel des Messebauers M&W Messe- und Werbeservice GmbH sowie eines methodischen Impulses zum Effectuation-Ansatz, werden gemeinsam Konsequenzen für Führungshandeln in Ungewissheit reflektiert.
  • Aus der Metropolregion Rhein-Neckar: Veranstaltungsreihe "Uffbasse!" – Die kostenlose Vortrags- und Diskussionsreihe zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Prävention geht in die nächste Runde. Der Online-Termin zum Thema "Mit Theo sicher im Netz – Präventionsangebot für Grundschulen" mit Anja Kegler (Mediennetzwerk Rhein-Neckar/Heidelberg) und Günther Bubenitschek (Landespräventionsbeauftragter Weisser Ring e.V.) findet am 9. Februar um 17 Uhr statt.
  • Aus der Pädagogischen Hochschule Heidelberg: BNE-Colloquium – Am 2. Februar 2021 ab 18:15 Uhr ist Dr. Alexander Leicht zu Gast beim BNE-Colloquium des Heidelberger Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der Leiter der Sektion „Education for Sustainable Development“ der UNESCO spricht über die Genese und die Ziele des Programmes „ESD for 2030“ sowie über die Rolle von Bildung für nachhaltige Entwicklung bei der Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele.
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung: Nachhaltig ins neue Jahr – Eigentlich weiß man es ja besser. Aber die Avocado ist halt so lecker und regional ist mit Kohl, Kartoffel und Karotte wenig attraktiv. Aber stimmt das? Wagen Sie die Konfrontationstherapie mit Valentin Kleinpeter vom TRANSFER TOGETHER-Projekt Outdoor Education.
  • Interkulturelle Bildung: Jazz interkulturell – Gemeinsam mit dem Haz'art Trio hat das TRANSFER TOGETHER-Projekt Lieder aus der Fremde eine Serie von Video-Tutorials produziert. Entstanden sind spannende Einblicke in ein interkulturelles musikalisches Arbeiten, das Raum lässt für verschiedene Einflüsse von Klassik über arabische Musik bis Jazz. Die Tutorials finden Sie auf dem YouTube-Kanal von TRANSFER TOGETHER.
  • Interkulturelle Bildung: Partizipation als Kompositionsprinzip – Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie Musik als kollektives Erlebnis gemeinsam gestaltet werden kann? Kathrin Schweizer vom Projekt Lieder aus der Fremde beschreibt in ihrem neuesten Blogbeitrag ein innovatives Format, wie Sie Musik gemeinsam mit anderen gestalten können.
  • Offene Hochschule: This is the Way – Nicht erst mit der Pandemie ruhen Verantwortung und große Erwartungen auf den Schultern von Wissenschaftler*innen. Der einzige Weg, diese Last richtig zu schultern, ist die Öffnung der Wissenschaft: Open Science. Max Wetterauer nimmt Sie in den nächsten Wochen mit auf ein Abenteuer durch vielfältige Open-Science-Galaxien.
  • MINT-Bildung: MINT-Spaziergang mit Laura Arndt – In dieser besonderen Folge des TRANSFER TOGETHER-Podcasts begleiten Sie Laura Arndt auf einem Spaziergang und haben an ihren Überlegungen zur MINT-Bildung teil. Ihre Fragestellung: Stärkt Verschulung die außerschulische MINT-Bildung?

Vergangene Veranstaltungen und Ankündigungen

  • Interkulturelle Bildung: Freitag 27 Oktober: Heidelberger Antidiskriminierungsgespräche: „Mist, die versteht mich ja!“ – Online-Lesung mit Florence Brokowski-Shekete im Rahmen der Heidelberger Antidiskriminierungsgespräche. Den Zoom-Link zu der Veranstaltung finden Sie hier.
  • Anschließend diskutieren Lara Track und Yasemin Soylu (Mosaik Deutschland e. V.) mit der Mannheimer Schulamtsdirektorin über die Verantwortung von Schulen im Umgang mit Diskriminierung. Außerdem: Ab dem 27. November finden Sie auf der Homepage von Mosaik Deutschland e. V. drei Podcastepisoden (u.a. mit Dinah Wiestler vom Teilprojekt Antiziganismusprävention), die sich mit Diskriminierung im Schulalltag befassen.
  • Prävention & Gesundheitsförderung: Projekt Leicht Bewegt: Sitzalarm bei Online-Meetings – Wegen der Kontaktbeschränkungen finden ganze Meeting-Marathons statt, ohne dass wir uns von unseren Stuhl erheben. Die Folgen sind Zoom-Fatigue, Verspannungen und Gesundheitsrisiken durch langes Sitzen. Chiara Dold vom Teilprojekt „Leicht Bewegt“ gibt auf unserem Blog Denkanstöße, wie sich Bewegung in einen von Zoom, Skype, Teams & Co. geprägten Arbeitsalltag integrieren lässt.
  • Prävention & Gesundheitsförderung: Internetsuchtprävention: Mediensucht im Lockdown – Der Lockdown trifft insbesondere Kinder und Jugendliche ausgesprochen hart. Die Online-Welt ist für sie Alltag geworden – und damit steigt die Gefahr riskanter Nutzung digitaler Medien. Janika Eschrig beschäftigt sich mit Internetsuchtprävention und erklärt im Blog, an wen sich Eltern bei Verdacht auf Internetsucht wenden können.
  • Heidelberger Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung: Ziele und Herausforderungen zur Umsetzung der BNE – Am 1. Dezember findet der Vortrag von Chloé Frenzel (BMBF) statt zum Thema „Ziele und Herausforderungen zur Umsetzung der BNE im Kontext von ESD for 2030“. Neben der Vorstellung des neuen UNESCO-Programms "Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs" (kurz: ESD for 2030) wird es auch eine Bilanz der bisherigen BNE-Programme geben.
  • Aus der Metropolregion Rhein-Neckar: EduAction Expertenforum 2020 am 8. Dezember – Analoge Bildung in der Krise? Zwischen Lock-Down-Schock und digitaler Transformation – Ab sofort ist die Anmeldung sowie die Beteiligung an der Programmgestaltung für das digitale EduAction Expertenforum 2020 freigeschaltet. Dabei wird das Team der Metropolregion Rhein Neckar GmbH auch über seine Aktivitäten berichten. Anmelden können Sie sich hier.
  • Aus der Metropolregion Rhein-Neckar: Veranstaltungsreihe "Uffbasse" – Am 30. November beginnt um 17 Uhr die neue, kostenlose Vortrags- und Diskussionsreihe zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Prävention. Der erste Online-Termin steht unter dem Titel "Wieviel digitale Bildung brauchen Kinder und Jugendliche" mit Prof. Dr. Christian Spannagel von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.
  • Interkulturelle Bildung: Ab dem 10. Oktober: Die Pädagogische Hochschule Heidelberg und die Landeszentrale für politische Bildung bieten im Wintersemester 2020/2021 eine gemeinsame Weiterbildung zur Prävention von Antiziganismus für Multiplikator*innen an. In der Online-Seminarreihe „Antiziganismus erkennen und begegnen“ setzen sich die Teilnehmenden mit Rassismus und institutioneller Diskriminierung im Allgemeinen, Antiziganismus im Besonderen sowie der eigenen Berufsrolle auseinander.
  • Interkulturelle Bildung: Ab dem 13. Oktober: Wir freuen uns das Programm der ersten, diesjährigen Heidelberger Antidiskriminierungsgespräche mit dem Fokus auf Herausforderungen und Perspektiven für die Bildungsarbeit vorzustellen, die im Herbst dieses Jahres Online stattfinden wird: Einladung zur Onlinereihe: Antidiskriminierungsgespräche: Herausforderungen und Perspektiven für die Bildungsarbeit.
  • Interkulturelle Bildung: Podiumsdiskussion „Antiziganismus in Baden-Württemberg“ am 5. November (online) – Gemeinsam mit Gästen aus der Landespolitik und dem Vorsitzenden des Landesverbands deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg, Daniel Strauß, wird darüber diskutiert, wie das Land Rassismen und Diskriminierungen gegenüber Sinti und Roma Einhalt gebieten kann.
  • Prävention & Gesundheitsförderung: Routinen durchbrechen – Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Das merkt auch Chiara Doldt vom Projekt Leicht Bewegt immer wieder, wenn sie über gesundheitsriskantes Sitzverhalten aufklärt. Hier hilft das Heidelberger Kompetenztraining: Daniel Preuß und Prof. Dr. Wolfgang Knörzer erläutern in diesem Videoformat Methoden, wie Sie ungünstige Gewohnheiten ablegen können, um Ihre persönlichen Gesundheitsziele zu erreichen.
  • Innovation & Gründungskultur: Arbeit mit Sinn – Carsten Huber, der neue Gründungsberater im Team von TRANSFER TOGETHER, gibt einen Einblick in seine Arbeit und zeigt am Beispiel Africa Green Tec, wieso es wichtig ist, dass Social Startups gesellschaftliche Herausforderungen auch auf unternehmerische Art lösen.
  • Verschoben auf 2021: „Blickwechsel – Perspektiven und Herausforderungen diskriminierungssensibler Pädagogik heute“ Die Tagung wurde Corona-bedingt auf November 2021 verschoben. Für Herbst 2020 plant das Tagungsteam nun eine Webinarreihe.
  • Neues im Podcast: Mittlerweile Folge 26: Offene Hochschule. Commitment for Research Transparency mit Felix Schönbrodt. Podcast-Folge von TRANSFER TOGETHER
  • Neues im Blog: Wie öffentlich ist eigentlich Forschung? – Immer mehr Menschen wünschen sich eine aktivere Rolle der Wissenschaft in der Öffentlichkeit. In einer Antwort auf den ZEIT-Artikel Zeigt euch! fragen Max Wetterauer und Monika Gonser, wie streitbar und politisch Hochschulen eigentlich sein dürfen. Den vollständigen Artikel finden Sie auf dem Blog von TRANSFER TOGETHER.
  • Am 9. Oktober fand wieder das Rendezvous im Garten mit Feldspaziergang statt: Bundesweit und gemeinsam mit unseren französischen Nachbarn öffnete der Ökogarten der PH seine Pforten für Wissensdurstige zum Erfahrungsaustausch.
  • EduThon - digitaler Hackathon für Homeschooling am 18. und 19 April 2020 – Aus der Klassengemeinschaft wurde die Chatgruppe, Hausaufgaben gibt’s per Mail und digitaler Unterricht steht und fällt jetzt mit stabilem Internet. Ohne Frage schafft Homeschooling Herausforderungen für alle Beteiligten. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Lösungen finden – beim digitalen Hackathon für Homeschooling am 18. und 19. April 2020, veranstaltet von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.
  • Komponisten gesucht: Das Projekt "Lieder aus der Fremde" sucht einen Komponisten, der in enger künstlerisch-pädagogischer Zusammenarbeit an einem partizipativ angelegten Werk im Kontext interkultureller musikalischer Strömungen in unserer Gesellschaft arbeiten möchte. Für den Kompositionsauftrag stehen ca. 5000 € zur Verfügung. Die Arbeit mit den Studierenden im Rahmen des Seminarswird gesondert vergütet. Weitere Infos finden Sie hier
  • Interkulturelle Bildung:  Gründung des Arbeitskreises „Präventiv gegen Diskriminierung, Extremismus und Hassgewalt“ – Das TRANSFER TOGETHER Teilprojekt Antiziganismusprävention ist Teil des neuen von der Stadt Heidelberg initiierten Arbeitskreises. Weitere Infos finden Sie hier
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Feldspaziergang am 13. März 2020 – Wer weiß schon so genau, was auf den Feldern um uns herum so wächst, wer es anbaut und wie es verarbeitet wird? Machen Sie einen Feldspaziergang mit anschließender Verkostung um sich darüber anschaulich zu informieren. Treffpunkt: 16 Uhr am Gadamerplatz in der Bahnstadt (69115 Heidelberg). Weitere Infos finden Sie hier
  • Außerschulische Lernorte digital erleben. Eine Veranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH am 7. Mai 2020 – Zu den Projekten und Orten, die im Rahmen der Veranstaltung virtuell kennengelernt werden können, zählt u.a. Outdoor Education im Ökogarten der PH Heidelberg.
  • Fortbildungsreihe "Bildung bitte! trifft Nachhaltigkeit - Unsere Zukunft im Klimawandel?!" in Kooperation mit dem Heidelberg Center of the Environment der Universität Heidelberg. Infos hier
  • TRANSFER TREFF | 5. Dezember, 12 Uhr | im Transferzentrum. Infos hier
  • TRANSFER TREFF | 21. Oktober, 16 Uhr | im Transferzentrum. Infos hier
  • Tango Argentino Workshop und Konzert | 7. und 8. November 2019 . Infos hier
  • Netzwerktreffen MINT-Bildung | 16. Oktober 2019. Infos hier
  • Tinte, Tafel, Twitter – Digitale Bildung heute und übermorgen | 10. Oktober 2019 . Infos hier
  • BNE-Ringvorlesung: Digitalisierung als Instrument zur Umsetzung eines vorsorgenden und effektiven Umwelt-, Klima- und Naturschutzes | 9. Juli 2019. Mehr Infos finden Sie hier.
  • TRANSFERZENTRUM FuckUp Night | 10. Juli 2019.
  • TRANSFERZENTRUM Weiterbildungsprogramm Professional School: Demokratie und Identität: Theoretische Grundlagen und didaktische Konzepte für die politische Bildung | 11. Juli 2019.
  • Antiziganismusprävention: „Die wollen nicht lernen.“ Zur Wahrnehmung von Sinti und Roma als Problem in Schulen | 08. Juli 2019. Infos hier:
  • TRANSFER TOGETHER Frisch gebloggt: „Im Zeichen des Sturms“ von Svenja Brockmüller. Den Blogbeitrag finden Sie hier.
  • TRANSFER TOGETHER - 18.02.2019: Unser Podcast ist online! In der ersten Episode spricht Hannu mit Johannah Illgner von PlanW über Chancengerechtigkeit und Gleichberechtigung in der Startup-Szene.
  • TRANSFERZENTRUM - 15.02.2019: Das Transferzentrum in 3D. Sie wollen einen Einblick ins Transferzentrum und seine Räumlichkeiten, haben aber keine Zeit mal vorbeizuschauen? Kein Problem! Klicken Sie sich einfach durch.
  • TRANSFER TOGETHER - 21.12.2018: Ein ereignisreiches Projektjahr geht zu Ende. Das Team von TRANSFER TOGETHER blickt zurück. Hier kommen Sie zum Blogartikel.
  • TRANSFER TOGETHER - 11.2018: Das Transferzentrum - als Service-Einrichtung und Schnittstelle für Transfer in die Hochschule hinein und aus der Hochschule heraus - nimmt seine Arbeit auf. Impressionen der Eröffnungsfeier finden Sie hier.
  • Climate Change Education - 27./28.11.2018: Bei JOBLINGE engagieren sich Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam, um jungen Menschen mit schwierigen Startbedingungen echte Jobchancen und eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Über das TT-Teilprojekt Climate Change Education beteiligt sich auch die Pädagogische Hochschule Heidelberg an dieser Arbeit. An zwei Workshoptagen besuchten 18 engagierte junge Erwachsene das Geco-Lab der Abteilung Geographie, um sich für den Jobeinstieg zu qualifizieren. Rund um das Thema "Klimawandel" erkundeten die Teilnehmer*innen gemeinsam den Heidelberger "Null-Emissions-Stadtteil" BAHNSTADT und im Labor wurde an Experimenten und Modellversuchen getüftelt. Außerdem wurde sich mittels Szenariotechnik und Design Thinking dem Thema "Klimaanpassung" in Wohnen und Arbeiten gewidmet.
  • Prävention & Gesundheitsförderung - 24.11.2018: Viele engagierte Teilnehmer haben das erste Barcamp des Projekts TRANSFER TOGETHER, "Barcamp³ - Gesundheit 4.0" bereichert. In 9 spannenden Sessions wurde intensiv über das Thema Gesundheit in digitalen Zeiten diskutiert. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste TT-Barcamp in 2019.
  • TRANSFER TOGETHER - 25./26.10.2018: Projektleiter Prof. Dr. Christian Spannagel und das gesamte Team von TRANSFER TOGETHER waren auf dem "EduAction Bildungsgipfel Rhein-Neckar 2018" vertreten. In einem Impulsvortrag sowie einem interaktiven Workshop, konnte die Bedeutung von aktiver Transferarbeit für die Bildung der Zukunft aufgezeigt werden. Es waren zwei spannende Tage inmitten eines diversen und sich im Wandel befindenden Diskurses um Bildung und Zukunftskompetenzen, aus dem wir viele neuen Impulse und Anregungen in unsere Arbeit mitnehmen.
  • Antiziganismusprävention - 12.10.2018: Im Workshop "Heidelberg im Nationalsozialismus - Forschung und Vermittlung aus lokalhistorischer Perspektive" erarbeitete Nadine Küßner mit ihren Teilnehmer*innen, wie Antiziganismus am Beispiel der Vertreibung von Heidelberger Sinti aus der Altstadt in Bildungskontexten thematisiert werden kann.
  • Climate Change Eduaction - 20.09.2018: Auch wenn das Projekt KlimAZUBI nun zu Ende geht. Svenja Brockmüller hört noch lange nicht auf, sich mit dem Thema betriebliche Klimaanpassung auseinaderzusetzen. Ihre Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen lässt sie in Climate Change Education und TRANSFER TOGETHER mit einfließen.
  • HKT - 15.09.2018: Symposium "HKT und Transfer". Den Teilnehmer*innen wurde ein Einblick in den Konzepttransfer von HKT in verschiedene Settings (Bildung, Gesundheit und Sport) gegeben. Weiterhin ging es in zwei verschiedenen Workshops um den Methodentransfer von HKT.
  • MINT-Bildung - 13.09.2018: Mit dem "Netzwerktreffen MINT-Bildung" startete die offizielle Zusammenarbeit des seit Projektstart kontinuierlich auf- und ausgebauten MINT-Netzwerks in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus. Ganz nach dem Motto innovativen Austausch ermöglichen und Spaß am Gemeinsamen fördern, kamen über 40 Akteure der MINT-Bildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zusammen.
  • Climate Change Education -12.09.2018: Prof. Dr. Kapmeier (ESB Business School Reutlingen) moderiert "World Climate" für und mit Bildungs-Multiplikator*innen der Metropolregion Rhein-Neckar. Den 24 Teilnehmer*innen des emotional einnehmenden Rollenspiels - von den Vereinten Nationen geleitete Klimaverhandlungen - wurden mit Hilfe eines interaktiven Computersimulationsmodell die voraussichtlichen Konsequenzen ihrer Entscheidungen auf das Ausmaß des Temperaturanstiegs unmittelbar aufgezeigt.
  • TRANSFER TOGETHER - 29.08.2018: Projektleiter Prof. Dr. Christian Spannagel im Interview über erfolgreichen Bildungstransfer, verhängnisvolle Routinen und die Rolle des Staats bei der Förderung von Innovation in der Bildung. Im Rahmen des EduAction Bildungsgipfel 2018.
  • TRANSFER TOGETHER - 14.08.2018: Unter der Überschrift "Wie die Wissenschaft zu den Menschen kommt" wurde sich im DAAD-Letter 02/18 intensiv mit der BMBF-Förderinitiative "Innovative Hochschule" auseinandergesetzt, u.a. am Beispiel von TRANSFER TOGETHER.
  • TRANSFER TOGETHER - 13.08.2018: Neuigkeiten zum Projekt gibt es jetzt auch zusätzlich bei Twitter und Facebook.
  • TRANSFER TOGETHER - 26.07.2018: Der Senat beschließt die Gründung eines Transferzentrums an der Pädagoischen Hochschule Heidelberg.
  • BNE - 10.07.2018: Gründung des Heidelberger Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung. Eine Mitarbeiterin von TRANSFER TOGETHER wird den Transfer-Bereich des BNE-Zentrums maßgeblich mitgestalten.
  • TRANSFER TOGETHER - 22.06.2018: Unser Blog ist nun online und freut sich über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.

Gefördert von

Bergheimer Straße 104 / 1. OG D-69115 Heidelberg/ Zugang über den Innenhof in der Mittermaierstr.

Allg. Anfragen zum Projekt transfer@ph-heidelberg.de

Projektleitung
Prof. Dr. Christian Spannagel
Prorektor für Forschung, Transfer und Digitalisierung
+49 6221 477-167
spannagel@remove-this.ph-heidelberg.de

Projektkoordinatorin
Imola Czolbe
+49 6221 477-6765
czolbe@remove-this.ph-heidelberg.de

Geschäftsführerin Transferzentrum
Julika Ritter
+49 6221 477-6767
ritter@remove-this.ph-heidelberg.de

Bergheimer Straße 104 / 1. OG
D-69115 Heidelberg

Allg. Anfragen zum Projekt
transfer@remove-this.ph-heidelberg.de

Ein Projekt in Kooperation mit der