Projekt TRANSFER TOGETHER

Leicht bewegt

Gesundheitsförderungsprojekt zur Sitzzeitreduktion am Arbeitsplatz und Förderung leichter körperlicher Alltagsaktivität

Langes Sitzen ist ein weit verbreitetes und eigenständiges Gesundheitsrisiko, das in engem Zusammenhang mit der Entwicklung von vielen chronisch-degenerativen Krankheiten steht und besonders über das Schlüsselsetting „Arbeitsplatz“ angegangen werden muss. Dort sitzen wir viel und lange am Schreibtisch, vor dem Computer, in Meetings etc. Im internationalen Forschungskontext wurden bereits innovative Interventionsansätze zur Reduzierung arbeitsbezogener Sitzzeiten entwickelt und in Pilotstudien umgesetzt. Bisher allerdings ohne eine systematische „Übersetzung“ für die Anwendung durch Akteure aus der Praxis (z.B. Betriebliches Gesundheitsmanagement). An dieser Stelle setzt das Projekt „Leicht bewegt“, als Teilprojekt von TRANSFER TOGETHER an.

Weniger Sitzen, regelmäßig (Auf-)Stehen und öfter bewegen im Büro:

  • Übersetzung, Anpassung und Weiterentwicklung des australischen Modellprojekts „BeUpstanding“, um bestehende forschungsbasierte Konzepte einer breit(er)en Praxis zur Anwendung zugänglich machen
  • Erprobung und Anpassung eines selbsterklärenden, kostenlosen, webbasierten und modularen Interventionsbaukastens für Betriebe, im Hinblick auf die Bedarfe aber auch mithilfe der Expertise von Kooperationspartner*innen in der Metropolregion Rhein-Neckar
  • Ermöglichung einer selbstständigen Umsetzung von Programmen zur Sitzreduzierung im eigenen Betrieb anhand des Online-Interventionsbaukastens.

Leicht bewegt
Chiara Dold
+49 6221 477-711
dold@remove-this.ph-heidelberg.de

Im Neuenheimer Feld 720
S.56a
D-69120 Heidelberg