Transferzentrum

Netzwerk & Interaktion

Transfer bedeutet auch, aus dem sogenannten Elfenbeinturm auszubrechen und gemeinsam mit unterschiedlichen Akteuren Herausforderungen anzunehmen und gesellschaftliche Probleme zu lösen. Timo Petersen und Julika Ritter unterstützen die Mitglieder der Hochschule beim Transfer von Bildungsinnovationen in außerschulische Lernkontexte, indem sie sie mit potenziellen Partnern in Verbindung bringen, Kooperationen beratend begleiten und Transfervorhaben initiieren und koordinieren.

Partner-Matching
Sie sind auf der Suche nach einem Partner um Ihre (wissenschaftliche) Arbeit in einem außerschulischen Anwendungsfeld gemeinsam zu erproben und praxisnah weiterzuentwickeln? Profitieren Sie von unserem breit aufgestellten und stetig wachsenden Transfernetzwerk und unserem engen Kontakt zur Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (externer Link). Wir identifizieren gemeinsam Ihre Bedarfe und eruieren verschiedene Kooperationsmöglichkeiten. Sprechen Sie uns an (Mail-Adresse)

Kooperationsdatenbank

Die am Transferzentrum angesiedelte zentrale Kooperationsdatenbank der Pädagogischen Hochschule Heidelberg dokumentiert und systematisiert die Kooperationsbeziehungen unserer Hochschulmitglieder mit außerschulischen Partnerinstitutionen und Personen. Auf diese Weise lassen sich potenzielle Partner, die in ähnlichen Bereichen bereits mit Mitgliedern der Hochschule zusammenarbeiten, kooperiert haben oder ein Interesse an einem Austausch signalisiert haben, gezielt und effektiv finden. Sie möchten Ihr Kooperationsprojekt in der Datenbank erfassen oder als Expert:in in Ihrem Themenfeld und als potenzielle/r Partner:in für Projekte geführt werden? Sprechen Sie uns an (Mail-Adresse).

Netzwerk-Veranstaltungen und Workshops
Netzwerken findet meist nicht im „luftleeren Raum“ statt, sondern in inspirierenden Situationen, die allen Beteiligten einen individuellen Mehrwert bieten. Mit unseren Netzwerk-Veranstaltungen wollen wir genau das erreichen. Im Mittelpunkt stehen dabei die vielfältigen Bildungsthemen, mit denen sich die Wissenschaftler:innen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg auseinandersetzen.

Darüber hinaus gibt es diverse Werkzeuge, die Sie bei Ihrer Vernetzung unterstützen können. Mit unseren Workshops für digitale Kommunikation nehmen wir diese in den Blick. Ziel der semesterweise stattfindenden Reihe ist es, einerseits kommunikative Fähigkeiten zu vermitteln, die in der heutigen vernetzten Arbeitswelt von Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft von zentraler Bedeutung sind. Auf der anderen Seite eröffnen sie die Möglichkeit zu einem engen Austausch und zur Vernetzung der Teilnehmer:innen untereinander
Die kommenden Termine der aktuellen Ausgabe finden Sie hier (interner Link). Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Koordination von Transfervorhaben
Neben unserer beratenden Tätigkeit sowie der Planung und Durchführung von Netzwerkveranstaltungen und Workshops, ist der Bereich Netzwerk & Interaktion auch an der Koordination und Durchführung ausgewählter Transferprojekte beteiligt.

Aktuelle Transfervorhaben:

Let's talk Climate - Learn how to debate about Climate Change & Migration (interner Link) – ein Projekt für Studierende, angeboten von finep e.V. (externer Link) in Zusammenarbeit mit dem BNE-Zentrum (interner Link) und dem Transferzentrum.

STARTHILFE: Peer-to-Peer Projekt zur Alkoholprävention – ein Projekt mit Studierenden der PH Heidelberg für Studierende, in Zusammenarbeit mit der Stadt Heidelberg, der kommunalen Suchtbeauftragten (externer Link) sowie der Fachstelle Sucht Heidelberg und der Suchtberatung der AGJ Heidelberg. [Weitere Informationen in Kürze hier; 02/2021]

Netzwerk & Interaktion
Timo Petersen
+49 6221 477-6768
petersen@remove-this.ph-heidelberg.de