Übergreifender Studienbereich(ÜSB)

Ziele des ÜSB

Der Übergreifende Studienbereich fördert die Entwicklung von Querschnittskompetenzen durch alle Studierenden der lehramtsbezogenen Studiengänge, unabhängig von Lehramtsausrichtung und Fächerwahl.

Unter Querschnittskompetenzen werden Kompetenzen gefasst, die übergreifend sind und sich nicht eindeutig einem Fach, einer Disziplin oder einem Lehramtsstudiengang zuordnen lassen. Zur Vorbereitung auf die vielfältigen Anforderungen im Berufsbild Lehrer*in werden im ÜSB interdisziplinär durchgeführte Lehrveranstaltungen zu übergeordneten Studieninhalten angeboten.  Das Studium des ÜSB ist verbindlich für alle Studierenden. Die Lehrangebote ermöglichen individuelle Schwerpunktsetzung und werden von allen Fächern gemeinsam verantwortet und durchgeführt.

Fragen zu Modulen

jeweils zuständige Modulverantwortliche