Vivarium

Außerschulischer Unterricht an der PH

Im Rahmen von didaktischen Seminaren führen Studenten der Biologie Unterricht am Außerschulischen Lernort "Vivarium" an der PH durch.

Dazu laden wir im Winter- und Sommersemester Grundschulklassen und 5. und 6. Schulklassen von Realschulen und Gymnasien ein, um im 3 stündigen Stationslernen (PDF, 2,6 MB) (zwischen 8 und 13 Uhr) mit unserem Forscherbuch (scientist’s book) (PDF, 775 KB) (für die Klassen 5. & 6.) die Tiere dieses Lernortes kennen zu lernen.
Nach Absprache ist es eventuell auch möglich, dass die Studenten für 3 Schulstunden mit unseren Tieren an ihre Schule kommen und diesen Außerschulischen Unterricht an ihrer Schule vor Ort durchführen.

Die Schüler erleben die Faszination eines Außerschulischen Lernortes und lernen so nebenbei die Merkmale und Entwicklungen von Insekten, klären die Frage ob ein Tausendfüßer wirklich 1000 Beine hat, sehen wie sich das schwerste Insekt der Welt gegen Feinde verteidigt, spüren wie sich die Raspelzunge der größte Landlungenschnecke der Welt anfühlt, stoppen wie schnell :.:
Interesse? Dann melden Sie sich unter: vivarium(at)ph-heidelberg.de

Da dieser Unterricht im Rahmen von didaktischen Seminaren mit den Studenten vorbereitet und durchgeführt wird, können wir nie vorher sagen, wie viele Schulklassen wir einladen können, da im Vorfeld auch nie klar ist, wie viele Studenten welches Seminar besuchen. Und welche Schulklassen dann eingeladen werden, entscheiden die Studenten.

Daher bitten wir sie, sich für das Wintersemester (Oktober bis Januar) bis Mitte Oktober und für das Sommersemester (April bis Juli) bis Mitte April zu bewerben. Benutzen sie dazu das Anmeldeformular (DOCX, ca. 98 KB) und schicken es uns per email oder Post. Die Studenten wählen aus den eingegangenen Bewerbungen aus.

Wir freuen uns auf ihren Besuch