MultiEd - Erasmus + Projekt

Das Projekt “Foreign Language Teacher Training Capacity Development as a Way to Ukraine’s Multilingual Education and European Integration” (MultiEd) wird im Rahmen des Programms Erasmus + (CBHE) gefördert. Das Ziel von MultiEd ist es, die Fremdsprachenausbildung in der Ukraine zu modernisieren, an europäische Standards anzugleichen und insbesondere die Ausbildung im Fach Englisch zu verbessern. Die Projektleitung liegt bei der University of Tartu, Narva College, Estland, die Projektverantwortliche ist Oleksandra Golovko. An dem Projekt beteiligen sich insgesamt 14 internationale Partner.

Ziele des Projektes sind die Modernisierung der Curricula in den Bachelor- und Masterstudiengängen für Lehramtsstudierende im Fremdsprachenbereich, die stärkere Einbeziehung neuer Lehrmethoden, insbesondere aus dem Bereich CLIL (Content and Language Integrated Learning), sowie die Erweiterung der auf CLIL basierten Englischkurse in der Ukraine. Zudem sollen im Rahmen des Projektes die Entwicklung nationaler Strategien für die Förderung von Multilingualismus im Bildungsbereich sowie die Internationalisierung der Hochschulbildung in der Ukraine unterstützt werden.

In Form von Workshops, Seminaren und gegenseitigen Studienbesuchen findet ein intensiver und direkter Austausch statt, bei dem die Pädagogische Hochschule Heidelberg durch ihr auf Lehrerbildung ausgerichtetes Profil wichtige Anregungen gibt.

 

Kontakt an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Prof. Dr. Hans-Werner Huneke
Homepage

Prof. Dr. Jutta Rymarczyk
Homepage

Dr. Stéfanie Witzigmann
Homepage

Koordination
Imola Czolbe
+49 6221 477-6765
czolbe@remove-this.ph-heidelberg.de

Homepage